Politik - 2006

AUTORENLESUNG MIT RALF KRUSE

17.11.2006 | √ÉŇďber 60 interessiere K√∂nigheimerinnen und K√∂nigheimer lauschten interessiert den Worten des Autors der 4 Kapitel aus seinem Buch vorstellte. Bei der anschliessenden Diskussion wurden die L√∂sungsvorschl√§ge unter die Lupe genommen. Viele Besucher lie√üen es sich nicht nehmen an diesem Abend ein pers√∂nlich signiertes Buch zu erwerben.

Der W√ľrzburger Ingenieur und Autor Ralf Kruse hat aus seinem k√ľrzlich ver√∂ffentlichtem Buch "Teuerstadt und Billighausen - Gedanken zur Rettung der deutschen Volkswirtschaft" gelesen.

Die Vorlesung mit Ralf Kruse fand am Freitag, den 17.11.2006 um 19.30 Uhr in der Cafeteria des Altenpflegeheims St. Josef statt.

Die Junge Union Königheim präsentierte in Kooperation mit der Frauengemeinschaft Königheim eine besondere Veranstaltung. Eine Autorenlesung aus folgendem Buch:

Teuerstadt und Billighausen; Gedanken zur Rettung der deutschen Volkswirtschaft

Das Buch von Ralf Kruse erschien im März 2006, welches sich mit den großen wirtschaftlichen Problemen Deutschlands, allen voran die
Massenarbeitslosigkeit beschäftigt. Lösungen werden vor dem Hintergrund unterschiedlicher, teils gegensätzlicher Meinungen auch hochrangiger
Wirtschaftsexperten selten in Aussicht gestellt. Der W√ľrzburger Autor Ralf Kruse hat in seinem Buch die Probleme analysiert und ein auf unser Land zugeschnittenes Netz von L√∂sungsvorschl√§gen erarbeitet. Die volkswirtschaftlichen Themen werden dabei in ihrem politischen und
gesellschaftlichen Gesamtzusammenhang betrachtet. Vielleicht war f√ľr Ralf Kruse gerade die Tatsache hilfreich, dass er nicht als Kaufmann oder Politiker, sondern als Ingenieur in der Industrie t√§tig ist. Im Zentrum seiner Herangehensweise stehen nicht aufwendige Statistiken oder
komplizierte Wirtschaftsmodelle, sondern schlicht der klare Menschenverstand.

Kurzum: kurz &knapp, politisch neutral f√ľr jedermann.